Hamburg

Pflegefachmann/-frau plus Bachelor of Science DUAL

Dualer Bachelorstudiengang Pflege

WIE VERLAUFEN AUSBILDUNG UND STUDIUM?

Die Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau in Verbindung mit dem Studiengang Bachelor of Science in der hochschule 21 verbindet eine Vollzeit-Ausbildung und einen abgeschlossenen Studiengang. Das Studium ist in drei Studienphasen gegliedert: Noch in der Probezeit der Ausbildung findet ein Propädeutikum (Probewoche) in der hochschule 21 statt. Erst nach der Probezeit fängt mit der Immatrikulation die zweite Phase an; sie hat fünf Semester, je ein Modul pro Semester. In diesen Hochschulmodulen wird das pflegerische Wissen aus der Ausbildung erweitert. Während der fünf Semester gibt es drei Lernorte: die Klinik, die Berufsschule und die Hochschule. Dabei wechseln sich die Lernorte ab, wobei die Klinik und die Berufsschule einen deutlich höheren Anteil haben.

Nach den fünf Semestern erfolgt das Examen und bist Pflegefachmann/-frau. Anschließend beginnt ein Vollzeitstudium über drei Semester. Während dieser Zeit kannst du natürlich schon als examinierte Pflegekraft arbeiten.

Studierte Pflegekräfte können verantwortungsvolle neue Arbeitsfelder in der Pflege übernehmen. Mit den Inhalten aus Ausbildung und Studium wirst du zum Beispiel befähigt, die Pflege von Menschen mit komplexen Problemlagen zu gestalten oder neue Leitlinien und Standards in der Pflege umzusetzen.

1. STUDIENPHASE (AUSBILDUNGSINTEGRIEREND)
1. Ausbildungsjahr

  • 1. Semester: Wissenschaftliches Arbeiten, Grundlagen pflegerischen Handelns (FS)

2. Ausbildungsjahr

  • 2. Semester: Pflegewissenschaftliche Grundlagen, Pflegerisches Handeln in Akutsituationen, Pflegerische Vorbehalts- und ärztliche Delegationsaufgaben durchführen
  • 3. Semester: Gesundheitsbedingungen und Krankheitsphänomene, Zielgruppen und Handlungsfelder (FS)

3. Ausbildungsjahr

  • 4. Semester: Pflegediagnostik, Pflegerisches Handeln mit Schwerpunkt postoperativ, Menschen mit chronischen und lebensbedrohlichen Erkrankungen pflegen
  • 5. Semester: Methoden der Kollegialen Beratung, Existenzielle Situationen erfahren und bewältigen (FS), Grundlagen der Kommunikation und Beratung (FS)

2. STUDIENPHASE (VOLLZEIT)

  • 6. Semester: Methoden der Pflegeforschung, Intervention und Outcome, Edukation, Belastungserleben und Bewältigung
  • 7. Semester: Methoden der Pflegeforschung, Professionalisierung der Pflege, Versorgungsmanagement, Projektmanagement
  • 8. Semester: Organisation und Management, Qualitätsmanagement, Bachelorarbeit
    Studienstruktur des Studiengangs Pflege DUAL

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN
Für den Umgang mit unseren Patienten aus unterschiedlichen Kulturen ist es besonders wichtigt, dass du folgende Fähigkeiten mitbringst:

  • hohe Sozialkompetenz
  • Einfühlungsvermögen
  • ausgezeichnete Beobachtungsgabe
  • gute Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Freude an Kommunikation

Neben all diese persönlichen Kompetenzen solltest du einen der folgenden Schulabschlüsse mitbringen:

  • Allgemein oder fachgebunde Hochschulreife
  • Fachabitur

DEIN STARTTERMIN
Die Ausbildung mit dem dualen Studium startet jedes Jahr am 15. August.

Das erste Semester an der hochschule 21 fängt im darauf folgenden Januar an. Die Semester 1 bis 5 absolvieren Sie im Teilzeitstudium mit ca. 5 Tagen pro Semester. Nach dem 5. Semester finden auch die Abschlussprüfungen für die Gesundheits- und Krankenpflege statt. Die Studienphase 2 (Semester 6 bis 8) ist ein Vollzeitstudium ab Wintersemester.

Abschlüsse nach Ausbildung und Studium:

  • Staatlich anerkannter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)
  • Bachelor of Science (B.Sc.)

DEINE KARRIEREVORTEILE

  • Du verbesserst deine Chancen am Gesundheitsmarkt im In- und Ausland
  • Anschlussfähigkeit an alle Fort- und Weiterbildungsangebote in der Pflege
  • Anschlussfähigkeit an Masterstudiengänge
  • Lernen aus zwei unterschiedlichen Perspektive

DAS VERDIENST DU WÄHREND DEINER AUBILDUNG:

  • 1. Ausbildungsjahr: 1140,69 € brutto
  • 2. Ausbildungsjahr: 1202,07 € brutto
  • 3. Ausbildungsjahr: 1303,38 € brutto

On top für Dich: Asklepios zahlt dir Zuschüsse zur Fahrkarte des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV), zu vermögenswirksamen Leistungen sowie zur Heimreise zu deinem Ehepartner, eingetragenen Lebenspartner oder zu deinen Eltern (einmal pro Monat). Asklepios bietet dir zudem 30 Tage Urlaub pro Jahr sowie eine 38,5-Stunden-Woche.

Bei Hamburgs größtem Arbeitgeber genießt du weitere Vorteile, wie Betriebssport sowie Mitarbeitervergünstigungen für diverse Freizeitaktivitäten und beim Shoppen. Und da wir beim Spaß sind: neben deiner abwechslungsreichen Ausbildung macht es sicher auch noch Spaß, dass im BZG - deiner "Berufsschule" - jedes Jahr bis zu 1.400 Azubis Gesundheitsberufe erlernen, mit denen du dich austauschen, gemeinsam lernen und neue Freundschaften schließen kannst.

WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE AUF UNSERER WEBSEITE:
https://www.asklepios.com/hamburg/bzg/ausbildung/berufe/pflegefachmann-plus-bachelor/

HIER GEHT ES DIREKT ZUM BEWERBUNGSFORMULAR:
https://karriere.asklepios.com/Duales-Studium-Pflege-de-f4423.html?agid=asklepios


Worauf wartest du noch? Bewirb dich jetzt bei uns!

ERFORDERLICHE BEWERBUNGSUNTERLAGEN
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelle Zeugnisse, ggf. Praktikumsbescheinigungen,
  • Angabe der Asklepios Klinik, wo die praktische Ausbildung stattfinden soll

Aus Umweltschutzgründen verzichten wir gern auf die käuflich zu erwerbenden Bewerbungsmappen. Heften Sie bitte die Bewerbung zusammen.


Wir setzen einen dieser Schulabschlüsse voraus:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (Fachabitur)

Dualer Bachelorstudiengang Pflege

20

Frau Bianca Hasse/ Frau Bettina Oehlckers (Schulsekretariat) (040) 18 18-84 26 00 b.hasse@asklepios.com

Zuständig für: alle Fragen rund um das Thema Duales Studium

Asklepios Kliniken Hamburg GmbH
Eiffestraße  585
20537  Hamburg 

https://www.asklepios.com/hamburg/bzg/ausbildung